Was ist ZAHNFREUNDCHEN?
Wir sind Europas erster Fachhandel für ausschließlich zahnfreundliche Süßigkeiten. Das sind, kurz gesagt: Süßigkeiten, die keine Karies verursachen.

 

Wie kommt man auf so eine Idee?
Eine Kinderzahnärztin hat uns darauf gebracht. Die wusste, dass es zahnfreundliche Süßigkeiten gibt und hat sich immer geärgert, dass sie ihren Patienten keine zuverlässige Bezugsquelle nennen konnte.

 

Sind eure Süßigkeiten nur für Kinder?
Natürlich nicht. Jeder, der Spaß an Süßigkeiten hat, ist bei uns herzlich willkommen. Genuss und Spaß stehen bei uns an erster Stelle. Und wenn die Süßigkeiten dann auch noch zahnfreundlich sind, macht’s doch erst richtig Spaß, oder?

 

Warum sind eure Süßigkeiten zahnfreundlich?
Weil keine Zucker enthalten sind, die von den Kariesbakterien in zahnschädigende Säuren umgewandelt werden. In unseren Süßigkeiten stecken deshalb der zahnfreundliche Spezial-Zucker palatinose oder Zucker-Austauschstoffe wie z.B. Xylit, Isomalt oder Maltit.

 

Ist die Zahnfreundlichkeit nachgewiesen oder behauptet ihr das nur?
Alle unsere Produkte wurden wissenschaftlich gestestet und mit dem Zahnmännchen-Signet von Toothfriendly International bzw. der Aktion zahnfreundlich e.V. ausgezeichnet.

 

Was ist mit Süßstoffen?
Viele Produkte bei uns enthalten überhaupt keine Süßstoffe. Alle unsere Schokoladen zum Beispiel. Aber auch unsere Gummibärchen kommen komplett ohne aus.
Süßstoffe kommen wenn nur in winzig-kleinen Mengen in Bonbons und Kaugummis vor und sind eigentlich nur dafür da, die geringere Süße der Zucker-Austauschstoffe Isomalt, Maltit und Co. (ca. 60-70% Süßkraft von Zucker) zu ergänzen.

 

Gibt's bei euch Süßigkeiten mit Stevia?
Leider noch nicht. Der Grund ist, dass bei den uns bekannten Produkten noch der Zahnfreundlichkeits-Test aussteht. Der ist bei uns ja nun mal Voraussetzung, damit ein Produkt bei ZAHNFREUNDCHEN in die Regale kommt. Stevia selbst ist natürlich zahnfreundlich, aber man muss eben auch auf viele andere Komponenten ein Auge haben.

 

Gibt es auch Süßigkeiten für Diabetiker?
Für eine ganze Reihe unserer Produkte haben zahlreiche positive Erfahrungsberichte von Diabetikern gesammelt. Alle Bonbons, Gummibärchen und Kaugummis werden mit Zucker-Austauschstoffen gesüßt. Diese haben einen sehr geringen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel.

 

Ist auch die Schokolade für Diabetiker geeignet?
Nur bedingt. Palatinose™ ist ein echter Zucker, der auch ins Blut geht. Dies passiert zwar deutlich langsamer als bei herkömmlichen Zucker Saccharose, dennoch muss man ein Auge auf seinen Blutzuckerspiegel werfen und ggf. Medikamente gegen einen zu starken Anstieg nehmen.
Wir haben auch hier verschiedene Erfahrungsberichte gesammelt, die von „keine Verbesserung“ bis zu „merklich besser verträglich“ reichen. Eine eindeutige Empfehlung können wir daher leider nicht geben. Mehr Infos über Palatinose™ findet ihr hier.

 

Sind eure Schokoladen-Tafeln laktosefrei?
Ja. Laktose (Milchzucker) besitzt eine kariogene Wirkung und kommt daher weder in unseren Milchschokoladen noch in den dunklen Varianten vor (Produktionstechnisch können Restspuren vorhanden sein). Achtung: Unsere Bonbons mit Schoko-Kern sind nicht laktosefrei.

 

Finde ich bei euch auch Geschenke?
Na klar. Wir haben für jeden Anlass, jeden Appetit und jeden Geldbeutel eine Geschenkidee auf Lager. Von kleinen Schächtelchen für die Hosentasche bis zur hochwertigen Metalldose mit süßer Füllung. Und wenn ihr einen Kindergeburtstag ausrichtet, schaut euch mal unsere Kindergeburtstagsboxen an.

 

Ich bin Zahnarzt und möchte eure Produkte in meiner Praxis anbieten. Geht das?
Selbstverständlich. Es gibt bereits eine ganze Reihe von Zahnärzten, die Produkte von uns in ihren Prophylaxeshops anbieten. Bitte fordern Sie unsere Angebotsliste für Zahnärzte an.

 

Wo kann ich eure Sachen noch kaufen, wenn ich nicht im Internet bestellen will?
In Hamburg gibt es unsere Produkte in einigen ausgewählten EDEKA- und BUDNI-Filialen zu kaufen. Darüber hinaus sind wir bei einigen Zahnärzten im ganzen Bundesgebiet vertreten. Vielleicht ist Deiner ja auch dabei – wenn nicht, kannst Du ihm ja einen Tipp geben.

 

Kann ich für meinen Blog ein kostenloses Testpaket bekommen?
Wir erhalten sehr viele Anfragen von Test-Bloggern. So viele, dass wir losen müssen, wer ein Paket bekommt und wer nicht. Von daher: Schick uns gern Deine Daten, dann kommst Du automatisch mit in den Lostopf – vielleicht meint es die Glücksfee ja gut mit Dir.